Friedensfest 2020

Lösungsorientierte Dialogführung
Grundlagen mediativer Konfliktarbeit – eine Veranstaltung im Rahmen der Peace Summer School Augsburg 2020 des ASKA e.V.

Ein Workshop zur strukturierten Gesprächsführung in der Konfliktbearbeitung nach der Transcend-Methode

WAS?
Workshop
WANN?
Am 01. August 2020
WO?
Hollbau im Annahof

Anmeldung ausschließlich über den ASKA e.V., weitere Informationen zur Peace Summer School (PSS) Augsburg 2020 auf der Homepage des ASKA und auf Facebook.

Wie kommen wir im Konflikt zu neuen Perspektiven?

Eine der Hauptgrundlagen guter Mediation ist die strukturierte Gesprächsführung: Der Dialog mit den Konfliktbeteiligten dient der Erschließung des Konfliktes und der Erfassung von Zielen und Einstellungen. Die Entwicklung von konkreten Lösungsvorschlägen ermöglicht einen Ausweg aus dem Widerspruch im Kern des Konfliktes.

In unserem Workshop führen wir in die Grundlagen des mediativen Dialoges nach der Transcend-Methode ein. Ziel ist es, den Teilnehmenden einen Überblick über den Transcend-Dialog zu vermitteln und ihnen Raum zu geben, die strukturierte Dialogführung selbst auszuprobieren. Mithilfe dieses Ansatzes lassen sich die blinden Flecken im Konflikt kartographieren, die legitimen Ziele aller Beteiligten sammeln und konkrete, für alle Beteiligten akzeptable Lösungen erarbeiten.

Workshopleitung: Frauke Gier, Martin Jank

Eine Veranstaltung im Rahmen des Kulturprogramms zum Augsburger Hohen Friedensfest 2020 an der Peace Summer School Augsburg des ASKA e.V.